Julia liest einem Kind mit ca. 3 Jahren etwas vor. Das Kind zeigt auf etwas in dem Buch

DIE LESEWERKSTATT

VORLESEN - MITLESEN - SELBST LESEN

Die Lesewerkstatt ist ein Ort für Kinder zum Vorlesen, Mitlesen und selbst Lesen! Eben für alle, die Geschichten, Bücher und das Lesen lieben. Für alle, die im Lesen mehr sehen als nur ein Aneinanderreihen von Buchstaben und für alle, die ihre Fantasie benutzen und sich von ihr beflügeln lassen wollen!

Fritz, der Fratz, der Leseratz` und ich entführen euch in die unendlichen Weiten der Kinderliteratur! Kommt und geht mit uns auf die Reise 😄!

WÖCHENTLICHES PROGRAMM WIEDER AB SEPTEMBER

Lesemäuse (2-3jährige)

Lesehasen (4-5 Jährige)

NEU IM SOMMER 2021

SOMMERAKTION: JEDE EINHEIT NUR €10,-

gültig im Juni, Juli & August 2021

&

BILDERBUCHSTUNDEN

für Kinder ab 3 Monaten

LESEN IM PARK

für Kinder von 2-6 Jahren

im Juli & August 2021

„Wie die Welt von Morgen aussehen wird,

hängt in großem Maß von der Einbildungskraft jener ab,

die gerade jetzt lesen lernen“

(Astrid Lindgren)

Julia zeigt den Kindern, die vor ihr sitzen eine Stelle im Buch.

VORLESEN

Kinder sind nie zu jung um ihnen vorzulesen! Manchmal lesen einander auch Erwachsene vor. Es hilft oft eine andere Perspektive einzunehmen und den Text aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.

Für Kinder ist es umso wichtiger, dass ihnen vorgelesen wird, da das Lesen ein sehr aktiver Vorgang ist. -Für den Leser und auch für den Zuhörer! Auch wenn es nur eine kurze Geschichte ist, lest sie vor und nehmt euch die Zeit dafür! Es ist so wichtig für die Lesesozialisation unserer Kinder!

MITLESEN

Sobald die Kinder erste Buchstaben kennen und diese auch aneinanderreihen können, animiert sie zum Mitlesen! Es stärkt die Konzentration und auch das Leseverständnis.

SELBST LESEN

Sind die Kinder in der Schule und können schon selbständig lesen, lasst euch vorlesen. Es muss nicht immer ein ganzes Buch sein, es kann die Reklame sein, die mit Worten versehen ist, die ihr am Schulweg seht oder ein Text, der auf einer Verpackung steht. Ganz gleich, was die Kinder euch vorlesen wollen oder lesen wollen, motiviert sie dazu. Jedes gelesene Buch ist besser als kein Buch!

Julia, die Betreiberin der Lesewerkstatt mit Fritz, dem Fratz, dem Leseratz.

Hallo, mein Name ist Julia!

Als Mutter von 4 kleinen Kindern weiß ich, wie oft einem die Zeit fehlt um sich in Ruhe hinzusetzen und den Kindern vorzulesen und dann auch noch aktiv über das Gelesene mit ihnen zu sprechen oder die Bilder zu erklären. Oft lesen wir unseren Kindern vor, aber viel zu schnell und zu unreflektiert, weil es schon spät ist und sie ins Bett müssen oder wir schon gedanklich beim nächsten Termin sind oder bei der noch anstehenden Hausarbeit. 

Dabei ist das Vorlesen etwas so Wertvolles und unsere Kinder lieben es, denn Lesen ist Abenteuer im Kopf. Dieses Abenteuer darf in der heutigen Zeit nicht verloren gehen!


Erste Stimmen aus der Lesewerkstatt

5/5

“Sehr gut hat ihr immer gefallen, wenn du deine Stimme verstellt hast. Außerdem waren es fast nur neue Bücher für sie. Das Feuerwehrbuch hat ihr besonders gefallen.”

5/5

“Toll, was man alles aus einer kurzen Geschichte herausholen kann!”

5/5

“S. ist ganz begeistert von dir, sie möchte das nächste Mal wieder mitmachen!”


ANMELDUNGEN

Anmeldungen bitte über das Kontaktformular oder Per E-Mail an Office@dielesewerkstatt.at

Information- bzw. Hinweissymbol

Covid-19 Hinweis

Liebe Begleitpersonen!

Bitte beachten Sie, dass die Abhaltung der Termine in der Lesewerkstatt von den damit verbundenen Maßnahmen der Regierung abhängig ist.

Die Termine werden je nach Möglichkeit unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen organisiert.

Sollten Präsenztermine nicht möglich sein, wird das Programm der Lesewerkstatt zu den kommunizierten Zeiten über Microsoft Teams abgehalten.