Bilderbuchstunde für Kinder ab 3 Monaten

 

In meinen Bilderbuchstunden arbeite ich sehr gerne mit Bildkarten, die es für verschiedene Altersgruppen passend gibt. Unterstützt werde ich von Fritz, dem Fratz, einer Handpuppe, die immer wieder im Laufe der Stunde dazu kommt und von den Kindern geliebt wird. Ich erzähle zu den Karten kurze Geschichten und leite die Bezugspersonen an, wie sie selbst mit den Bildkarten und Bilderbüchern arbeiten können. Wichtiger als meine Stimme ist nämlich die vertraute Stimme der jeweiligen Bezugsperson. Eine Einheit dauert 50 Minuten, was recht lange für so junge Teilnehmer ist, da die Konzentrationsspanne nur einige Sekunde bis ein paar Minuten andauert. Wichtig ist, dass wir dem Baby das Buch oder die Karte immer wieder geben und dazu sprechen.

Ein Herzstück ist das Einbinden des Tastsinns: Die Babys dürfen und sollen nach den Büchern und Karten greifen und sich auch selbst anschauen.

Wichtig ist auch der Austausch mit den Begleitpersonen.

In den Bilderbuchstunden gibt es nur die „Lektüre“, die Babys, ihre Bezugspersonen und mich. Es gibt keine elektrischen Medien und das ist das Besondere gerade in der heutigen Zeit, sich bewusst auf die Kinder und ihre Reaktionen einzulassen ohne weitere Hilfsmittel.

 

Für unsere Kleinsten nur das Beste!

Gerne arbeite ich in den Bilderbuchstunden mit den BUCHWINZLINGEN (3-15Mo) mit den Kontrastkarten von HANNiline. Diese wurden unterstützt durch Entwicklungspsychologinnen entworfen und bieten viele verschiedene Möglichkeiten die Sprachentwicklung der Kinder zu fördern.  Kreativität der Kleinen an.

Wann?

Bilderbuchstunden für BUCHWINZLINGE (3-15Mo): immer dienstags

in der Lesewerkstatt (Salesianergasse 10/10, 1030 Wien)

  • 09:30 – 10:20 Uhr: Buchwinzlinge  

Preise

Einheiten in der Lesewerkstatt

3er Block €35,00 

6er Block €66,00

Schnupperstunde

€ 14,00

Geschwisterrabatt

auf Anfrage